SAT-Anlagen für Mehrfamilienhäuser

Mit unserer Gemeinschafts-SAT-Anlage liefern wir Ihnen eine einfache und flexible Versorgung für mehrere Teilnehmer. Die digitalen-/HDTV-Programme werden über die jetzigen Koaxialkabel in die Wohnungen geleitet. Durch den Kanalumsetzer/ Kopfstation erhalten Sie einen „privaten“ Kabelanschluss (Kabelfernsehen)!

SAT-Anlagen für Mehrfamilienhäuser

Warum eine SAT-Anlage?

  1. Sie haben in der Regel mehr Programme gegenüber einem Kabelanbieter
  2. Eine SAT-Anlage mit einem Kanalumsetzer hat in der Regel ein stärkeres Ausgangssignal gegenüber einem Kabelanbieter, also auch bei älteren Koaxialkabeln und alten Antennendosen liefern wir Ihnen ein störungsfreies TV-Bild.
  3. Der Kanalumsetzer wandelt die SAT-Signale in ein Kabelsignal (Kabelfernsehen) um und Ihre jetzigen Endgeräte können Sie weiterhin verwenden.
  4. Das Beste zum Schluss: Sie sparen die endlosen Gebühren für das Kabelfernsehen. Je nach Anzahl der Wohneinheiten hat sich die SAT-Anlage in 1-5 Jahren gegenüber den ständigenGebühren für das Kabel-fernsehen refinanziert.

Eigentümer/Kapitalanleger können i.d.R. die Kosten für die SAT-Anlage über die Nebenkosten abrechnen.

Unicable SAT Anlage

Unser Angebot für eine Gemeinschafts-SAT-Anlage in einem Mehrfamilienhaus

Angebot für eine SAT-Anlage mit Kanalumsetzer „privater Kabelanschluss“ (Kabelfernsehen)

Je nach Programmanzahl/Ausstattung erhalten Sie eine Gemeinschafts-SAT-Anlage mit dem Programmpaket Classic ab 5.190,- € und mit dem Programmpaket Premium ab 7.780,-€ zzgl. ges. MwSt.

Finanzierungsangebot: 

60 Monate Laufzeit, monatlich ab 114,-€ Schlusszahlung 260,-€ zzgl. ges. MwSt.

Rechenbeispiel:

Ihr Mehrfamilienhaus verfügt über 20 Wohneinheiten. Jede Wohneinheit zahlt pro Jahr 105,22€ zzgl. ges. MwSt. für das Kabelfernsehen. Das gesamte Mehrfamilienhaus  zahlt 105,22€ X 20 Wohneinheiten = 2.104,40€ zzgl. ges. MwSt. Die Anlage hat sich in gut 2,5 Jahren gegenüber den ständigen Kabelgebühren refinanziert!