• Mehrfamilienhaus
  • Seniorenheim
  • Krankenhaus
  • Hotel
  • SAT-Anlage für ein Mehrfamilienhaus



    Vielen Dank für ihr Interesse an unseren Produkten.
    Nachfolgend erläutern wir, welche Art von Satellitensystem wir technisch anbieten können:



    Es gibt zwei Arten der Satellitenversorgung. Die Art und Weise welches System wir installieren können, hängt von der internen Hausverkabelung ab!

    Mehrfamilienhäuser ab dem Jahr 2000 sind in der Regel mit einen Wohnungsstern ausgestattet. Von einem zentralen Punkt im Keller (Anschlussraum) ist jeweils EIN Antennenkabel zur Wohnung verlegt (Wohnungsstern). Die Versorgung innerhalb der Wohnung wird durchgeschliffen, was bedeutet, dass ein Kabel die weiteren Zimmer/Räume in der Wohnung versorgt. In diesem Fall können wir Ihnen eine SAT-ZF-Anlage auf Unicablebasis anbieten. Die Bewohner empfangen je nach Ausstattungswunsch zwischen 900 und 1.500 deutsche/ausländische TV- und zwischen 200 und 400 digitale Radioprogramme.

    Bei älteren Mehrfamilienhäusern sind in der Regel die Antennenkabel von Wohnung zu Wohnung durchschliffen (Baumnetz). Es werden 2-8 Wohnungen über ein Antennenkabel versorgt. In diesem Fall muss eine Kopfstation (Umsetzer) das SAT-Signal in ein Kabelsignal umwandeln.

    Bitte nehmen Sie sich 5 Minuten Zeit, um zu prüfen, ob Ihr Mehrfamilienhaus über ein Baumnetz oder einem Wohnungsstern verfügt.

    Klicken Sie dazu auf den Button „Was ist ein Wohnungsstern oder Baumnetz“. Mit diesen Informationen gehen Sie bitte anschließend in den Keller und zählen die Antennen-/Koaxialkabel, zu den einzelnen Wohnungen. Die Hausverteilung befindet sich in der Regel in einem Montage-/Metallschrank. Gerne stehen wir Ihnen bei der Suche der Koaxialkabel telefonisch unter 04321-555978-0 mit Rat und Tat zur Seite.

    Vielen Dank